Hochschule

Durch eine internationale Ausrichtung lernen Lehrende, Forschende, der wissenschaftliche Nachwuchs und Studierende die Hochschullandschaft anderer Länder kennen und knüpfen Kontakte für ihre akademische Laufbahn und internationale Forschungs- und Lehrkooperationen.

German-African Campus

„Miteinander forschen, voneinander lernen – Partnerschaften gründen!“ so lautet das Motto des „German-African Campus“, einer zweitägigen Konferenz, in deren Rahmen Zukunftsmodelle
für deutsch-afrikanische Partnerschaften im Hochschulbereich identifiziert und diskutiert werden. So entwickeln die Teilnehmenden Ideen über frei zugängliche digitale Seminarreihen, gemeinsame Mobilitätsfenster zur Erleichterung von Auslandsaufenthalten oder gemeinsame Gründerprogramme. Mehr...

Hochschulmapping

Obwohl in den letzten Jahren deutsche und afrikanische Hochschulen sich mehr und mehr vernetzen, stützt sich diese internationale Zusammenarbeit nur auf eine Handvoll größerer Institutionen. Deutsche Hochschulen haben Schwierigkeiten, geeignete Partner für die Zusammenarbeit zu finden, da häufig Informationen über Forschungsschwerpunkte, Fächerspektren und Studienangebote an afrikanischen Hochschulen fehlen. Diese Lücke soll eine Übersicht zur aktuellen afrikanischen Hochschullandschaft schließen, das sogenannte Hochschulmapping. Mehr...

Go Africa… Go Germany…

Durch „Go Africa… Go Germany…“ wird eine Gruppe von besonders engagierten und qualifizierten deutschen und afrikanischen Studierenden und AbsolventInnen zusammengebracht. Gemeinsam unternehmen sie zwei anspruchsvolle Bildungsreisen in Deutschland und Afrika. Dabei trägt der interkulturelle und interdisziplinäre Austausch dazu bei, die Lücke zwischen gegenseitiger Wahrnehmung und tatsächlicher Lebensrealität in Deutschland und Afrika zu schließen, um langfristig gleichberechtigte Partnerschaften zu ermöglichen. Mehr...

Aktionsraum #5

Hochschule

Hochschulen sind Orte des Dialogs. Im Aktionsraum Hochschule finden sich Studierende, Lehrkräfte, Wissenschaftler/innen und Hochschulpersonal aus Deutschland und afrikanischen Ländern zusammen. Der Austausch über deutsch-afrikanische Themen und die Weiterentwicklung partnerschaftlicher Projekten stehen im Vordergrund. Dafür möchten wir auch Zielgruppen wie Fachkräfte der Diaspora und afrikanische Studierende in Deutschland ansprechen.

Ansprechpartner

Lukas Goltermannlukas.goltermann@german-african-partnership.org

T +4933197927812

Aktionsraum Infoschließen